Artikel

Ein Schatz kehrt nach Moritzburg zurück

Erstmals im Schloss Moritzburg: Teile des sensationellen Schatzfundes von 1996

Moritzburg bei Dresden, Jagdschloss

Moritzburg bei Dresden, Jagdschloss

Vom 19. März 2016 bis zum 01. November 2016, von 10:00 – 18:00 Uhr werden im Jagdschloss Moritzburg bei Dresden erstmals Teile des sensationellen Schatzfundes von 1996 gezeigt.

Eine Legende kehrt zurück an ihren schicksalhaften Ort. Erstmals werden den Besuchern des Jagdschlosses Moritzburg Teile des einst verschollenen legendären Schatzes der Wettiner präsentiert. Daneben werden zahlreiche weitere silberne Geschirrteile aus der ehemaligen Hofsilberkammer der Wettiner ausgestellt.

Tour anfragen »

Die Besucher können die kostbaren Stücke aus nächster Nähe bewundern. Zudem wird in einer begleitenden Bild- und Textdokumentation die spannende Geschichte des Schatzes erzählt: von seiner einstigen Verwendung bei Hofe über die Kriegswirren, in denen der Schatz verschwand bis hin zu seiner spektakulären Entdeckung, der Versteigerung und der Rückführung nach Moritzburg heute. Ein Erlebnis, das den Moritzburger Schlossbesuch vergoldet!

Besonders für Kinder geeignet.

Stichworte:
, , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 2. Mrz 2016 13:40, Rubrik: Artikel, Artikel & Berichte, Ausstellungen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2020 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich