Artikel

Hofmühle Döhlen (bei Chemnitz)

Hofmühle Döhlen

Döhlen ist ein Ortsteil der Gemeinde Seelitz im Nordwesten des Landkreises Mittelsachsen. Döhlen liegt nördlich von Chemnitz (ca. 41 km) zwischen Rochlitz (ca. 4 km) und Döbeln (ca. 25 km).

Hofmühle Döhlen
Gde. Seelitz, Lkr. Mittelsachsen

Bauzeit
19. Jahrhundert,
1868
Baustil
Historismus
Bauherr
J.G. Pfau
Baumeister/Architekt
Zustand
Die Hofmühle in Döhlen ist in einem guten Zustand.
Heutige Nutzung
Wohnen
Zugang
Die Hofmühle in Döhlen kann nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Grundriss
Mühlengebäude auf rechteckigem Grundriss, zwei kleine Nebengebäude
Baukörper
Mühlengebäude dreigeschossig, Nebengebäude zweigeschossig
Fassade
Putzfassade, leicht hervortretender Mittelrisalit, Lisenengliederung Gesimse, Putznutzung im Erdgeschoss
Dachform
Satteldach

Weitere Informationen

Park

Die Hofmühle in Döhlen steht am westlichen Ortsrand von Döhlen.

Personen & Geschichte

  • zum Rittergut Neutaubenheim gehörend (Mitte 17. Jahrhundert),
  • Blasius Frenzel (Besitzer 1559/1560),
  • Moritz von Taubenheim (Kauf 1598),
  • Besitz des Rittergutes Neutaubenheim (1600),
  • Brand (1607),
  • Hans Böhme (Kauf von Karl Dietrich von Carlowitz, 1667),
  • LPG Zettlitz (Nutzer 1953 bis 1970),
  • Privatisierung (1995)

Touristische Wege

Durch Döhlen führt der Drei-Täler-Rundweg.

Sehenswertes in Döhlen

Rittergut Neutaubenheim

Sonstige Informationen

Hofmühle Döhlen, Gemeinde Seelitz, Landkreis Mittelsachsen,
Postleitzahl 09306

Quelle: www.ahnenforschung-liebert.de

Bildergalerie Hofmühle Döhlen

Stichworte:
, , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 26. Jun 2017 19:45, Rubrik: Artikel, Artikel & Berichte, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2022 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich