Brunnen & Denkmäler

Denkmal für die Gefallenen des Deutsch-Französischen Krieges 1870/71 in Kleinzschocher (Stadt Leipzig)

Denkmal für die Gefallenen des Deutsch-Französischen Krieges 187071 in Kleinzschocher

Kleinzschocher ist ein Ortsteil der Großstadt Leipzig im Nordwesten des Freistaats Sachsen. Kleinzschocher liegt an der Weißen Elster im südwestlichen Stadtgebiet von Leipzig, ca. 6 km vom Zentrum Leipzigs entfernt.

Tour anfragen »

Denkmal für die Gefallenen des Deutsch-Französischen Krieges 1870/71 in Kleinzschocher

Bauzeit
19. Jahrhundert
1876 oder 1877
Kunststil
Historismus
Auftraggeber
Königlich-Sächsischer Militär-Veteranen-Verein zu Kleinzschocher
Künstler
Zustand
Das Denkmal für die Gefallenen des Deutsch-Französischen Krieges 1870/71 in Kleinzschocher ist in einem schadhaften Zustand.
Zugang
Das Denkmal für die Gefallenen des Deutsch-Französischen Krieges 1870/71 in Kleinzschocher kann besichtigt werden.

Beschreibung

Typus
auf konischem Sockel ruhender Quader mit Pyramidenförmiger Abdeckplatte
Material
Sandstein
Inschrift
Den / im Siegeskampfe gegen Frankreich / 1870/71 / gebliebenen unvergesslichen Söhnen / der Gemeinde Kleinzschocher / gewidmet. Offenb. St. Joh. 2,10: Sei getreu bis in den Tod, / so will ich Dir die Krone des Lebens geben

weiterhin Namen und Lebensdaten von Gefallenen, stark verwittert

Weitere Informationen

Umfeld

Das Denkmal für die Gefallenen des Deutsch-Französischen Krieges 1870/71 in Kleinzschocher befindet sich auf einer Grünfläche an der Kreuzung Windorfer Straße/Klarastraße in Kleinzschocher.

Personen & Geschichte

Touristische Wege

Durch Kleinzschocher führen keine überregionalen Rad- und Wanderwege. Der Elsterradweg ist in Schleußig nach ca. 1,5 km erreichbar.

Sehenswertes in Leipzig

Architektur & Kunst in Leipzig

Sonstige Informationen

Denkmal für die Gefallenen des Deutsch-Französischen Krieges 1870/71 in Kleinzschocher,
Stadt Leipzig, Postleitzahl 04229

Quelle:
Markus Cottin/Gina Klank/Karl-Heinz Kretzschmar/Dieter Kürschner/Ilona Petzold: Leipziger Denkmale, Band 1, Sax-Verlag Beucha, 1. Auflage 1998

Stichworte:
, , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 9. Jul 2021 07:43, Rubrik: Brunnen & Denkmäler, Sachsen, Stadt Leipzig, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2021 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich