Industriebauten

Schlossmühle Rochlitz (Burgmühle, Amtsmühle, Schlobachmühle, bei Chemnitz)

Schlossmühle Rochlitz

Rochlitz ist eine Große Kreisstadt im Nordwesten des Landkreises Mittelsachsen. Rochlitz liegt an der Zwickauer Mulde, nordwestlich von Chemnitz (ca. 36 km) zwischen Chemnitz und Grimma (ca. 26 km).

Tour anfragen »

Schlossmühle Rochlitz

Bauzeit
19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert
1849 (Ölmühle), 1854 (Mühlengebäude), 1862 (Wohnhaus), 1870 und 1896 (Industriegebäude), 1877 bis 1878 (Muldewehr), 1910 (Silo)
Baustil
Historismus
Bauherr
Familie Schlobach
Baumeister/Architekt
Johann Gottlieb Pfau, Albert Gessner
Zustand
Das Wohnhaus und das Mühlengebäude der Schlossmühle in Rochlitz sind saniert, die Ölmühle ist in einem guten Zustand.
Heutige Nutzung
Wohnen, Leerstand
Zugang
Die Schlossmühle in Rochlitz kann nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Typus/Grundriss
langgestreckter Baukörper aus Mühlengebäude, Wohnhaus und Nebengebäuden, leicht abgewinkelt, parallel dazu Ölmühle dazwischen Mühlgraben
Baukörper
Wohnhaus: zweigeschossig,
Mühle: viergeschossig mit Mezzaningeschoss,
Ölmühle: viergeschossig
Fassade
Wohnhaus: Putzfassade mit neogotischen Zierlementen,
Mühle: Putzbau,
Ölmühle: Klinkerbau mit Rundbogenfenstern und Zierfries
Dachform
Satteldächer

Weitere Informationen

Umfeld

Die Schlossmühle in Rochlitz steht zwischen Petrikirche und Markt an der Zwickauer Mulde.

Personen & Geschichte

  • erste urkundliche Erwähnung (1288),
  • Kurfürst Christian I. von Sachsen (Verpachtung der Mühle an die Stadt Rochlitz zwischen 1587 und 1599),
  • Mühlenzwang über die Stadt Rochlitz, die Amtsvorstadt sowie die Dörfer Noßwitz, Sörnzig, Carsdorf, Wittgendorf, Breitenborn und Wickershain (bis 1838),
  • Familie Schlobach (Besitzer 1847 bis 1952, Enteignung, Rückübereignung 1990),
  • Einstellung des Mahlbetriebes (1994)

Touristische Wege

Durch Rochlitz führen der Mulderadweg, der Muldewanderweg, die Radroute Kohren-Rochlitzer Land und der Drei-Täler-Rundweg.

Sehenswertes in Rochlitz

Ev. Kunigundenkirche, Ev. St. Petrikirche, Schloss, Schlosskapelle, Friedhofskapelle, Muldebrücke, Rathaus, Marktplatz, Clemens-Pfau-Platz 21, ehem. Hospital, König-Friedrich-August-Turm

Stadtrundgang durch Rochlitz

Sonstige Informationen

Schlossmühle Rochlitz (Burgmühle, Amtsmühle, Schlobachmühle), Stadt Rochlitz,
Landkreis Mittelsachsen, Postleitzahl 09306

Bildergalerie Schlossmühle Rochlitz

Quelle:
www.wikipedia.de

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 9. Feb 2018 19:59, Rubrik: Industriebauten, Landkreis Mittelsachsen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben, Trackback-URL


Einen Kommentar schreiben

©2018 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich