Kirchen

Ev. Stadtkirche St. Georg Rötha (bei Leipzig)

Rötha, Ev. Stadtkirche St. Georg

Rötha ist eine Kleinstadt im Nordwesten Landkreises Leipzig. Rötha liegt im Leipziger Neuseenland, südlich von Leipzig (ca. 20 km) zwischen Markkleeberg (ca. 11 km) und Borna (ca. 13 km).

Tour anfragen »

Ev. Stadtkirche St. Georg Rötha

Bauzeit
Mitte 12. Jahrhundert, 16. Jahrhundert,
Mitte 17. Jahrhundert (Umbau Langhaus), 19. Jahrhundert,
um 1500 (Chor), 1682 (Turmabschluss), 1896 bis 1897

Baustil
Romanik, Gotik, Barock, Historismus
Baumeister / Architekt
Theodor Quentin (1896 bis 1897)
Zustand
Die Ev. Stadtkirche in Rötha ist saniert.
Heutige Nutzung
sakral
Zugang
Die Ev. Stadtkirche in Rötha kann nicht besichtigt werden.

Beschreibung

Typus
Die Ev. Stadtkirche St. Georg in Rötha ist eine dreischiffige Hallenkirche mit romanischer Doppelturmanlage und einschiffigem Chor.
Baukörper
Westbau: Quader- und Backsteinbau, Barockportal, dreiteiliges Rundbogenfenster, Südturm nur teilweise ausgeführt, Ecklisenen an den Türmen, Nordturm mit oktogonalem Aufsatz, Schweifhaube und offener Laterne,
Halle: verputzt, Spitzbogenfenster, Barockportale, leicht eingezogener, dreiseitig geschlossener Chor mit Strebepfeilern, Fischblasenmaßwerk
Innenraum
dreischiffige Halle, Pfeilerarkaden, hölzerne Flachdecke, zweiseitige Empore, dreijochiger Chor mit Rippenwölbung, Altar, Kanzel, Taufe, Orgel (Gottfried Silbermann und Zacharias Hildebrandt)
Grabmale
Grabmale Carl von Friesen (1599) und Heinrich von Friesen (1667), Christian August von Friesen (1737), Epitaph Carl von Friesen (um 1600),
Inschriftgrabstein Georg Ebert (1546),
Figurengrabstein Familie von Breitenbach (16. Jahrhundert, aus Kirche Cröbern)

Weitere Informationen

Umfeld

Die Ev. Stadtkirche St. Georg steht in der Altstadt von Rötha.

Personen

Touristische Wege

Durch Rötha führen der Pleißeradweg, der Lutherweg, die Via Imperii und der Sieben-Seen-Wanderweg.

Sehenswertes in Rötha

Rittergut, Ev. Marienkirche,

Sonstige Informationen

Ev. Stadtkirche St. Georg Rötha, Stadt Rötha, Landkreis Leipzig,
Postleitzahl 04571

Bildergalerie Ev. Stadtkirche St. Georg Rötha

Quelle:
Georg Dehio, Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Sachsen II, Regierungsbezirke Leipzig und Chemnitz, Deutscher Kunstverlag München Berlin, 1998,
Lutz Heydieck: Der Landkreis Leipzig Historischer Führer, Sax-Verlag Beucha Markkleeberg, 2014

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 9. Mrz 2015 08:02, Rubrik: Kirchen, Landkreis Leipzig, Sachsen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2020 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich