Landkreis Nordsachsen

Stadtbefestigung Belgern (Landkreis Nordsachsen)

Belgern, Oschatzer Tor

Die Stadt Belgern liegt am Übergang über die Elbe der alten Salzstraße und der Handelsstraße von Dresden nach Wittenberg. Im 10. Jahrhundert wurde anstelle einer slawischen Burg eine deutsche Burg errichtet, die 973 erstmals erwähnt wurde. Im 12. Jahrhundert entwickelt sich der Marktflecken zu einer planmäßigen Stadt mit großem, zentralen Markt und gitterförmigen Straßennetz.

Tour anfragen »

In dieser Zeit erfolgte vermutlich auch die Befestigung der Stadt, die im Dreißigjährigen Krieg niedergelegt wurde. Von den vier Stadttoren ist nur das Oschatzer Tor erhalten geblieben. Das Oschatzer Tor wurde 1802 anstelle eines mittelalterlichen Vorgängerbaus errichtet. Das Gebäude mit großer Tordurchfahrt und Pforte hat ein Mansardwalmdach und hatte keine Verteidigungs-, sondern Kontrollaufgaben zu erfüllen.

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 23. Feb 2016 10:40, Rubrik: Landkreis Nordsachsen, Stadtbefestigungen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich