Landkreis Leipzig

Rittergut Eythra (bei Leipzig)

Eythra, Rittergut

Eythra war ein Dorf südwestlich der Stadt Zwenkau im Nordwesten des Landkreises Leipzig. Eythra mit dem Rittergut wurde zu Beginn der 1980er Jahre für den Braunkohleabbau abgerissen. Die Gemarkung Eythra gehört heute zur Stadt Zwenkau. Zwenkau liegt im Leipziger Neuseenland, südlich Leipzig (ca. 20 km) zwischen Leipzig und Pegau (ca. 9 km).

Tour anfragen »

Rittergut Eythra

Bauzeit
18. Jahrhundert, 21. Jahrhundert
um 1790, 2002
Baustil
Klassizismus, Moderne
Bauherr
Baumeister/Architekt
Zustand
Vom Rittergut Eythra ist nur eine Lindenalle mit der künstlichen Ruine, dem „Trianon“, erhalten. Diese wurde 2002 am historischen Ort wieder aufgestellt. Dorf und Rittergut Eythra wurden zu Beginn der 1980er Jahre für den Braunkohletagebau Zwenkau abgerissen.
Heutige Nutzung
Zugang
Das Gelände um die künstliche Tempelruine ist öffentlich zugänglich.

Beschreibung

Grundriss
Baukörper
drei dorische Säulen mit Architrav
Fassade
Natursteinmauerwerk
Dachform

Weitere Informationen

Park

Die künstöliche Tempelruine „Trianon“ steht in einem parkähnlich gestalteten Gelände am südöstlichen Ende der historischen Lindenallee, die das Rittergut mit dem „Trianon“ verband.

Personen & Geschichte

  • als Rittersitz erwähnt (1445/47),
  • als Rittergut erwähnt (1568, 1858, 1875),
  • Familie von Pflugk (Besitzer 14. Jahrhundert bis 17. Jahrhundert),
  • Herren von Rechenberg,
  • Familie von Schleinitz,
  • Grafen von Werthern (Besitzer ab 1649 Heydieck], 1751 [Poenicke]),
  • Familie Anger (Besitzer ab 1819),
  • Familie Binsack (Besitzer 1931 bis 1945)

Touristische Wege

Durch Zwenkau führt der Grüne Ring Leipzig (Äußerer Ring).

Sehenswertes in Zwenkau

Ev. Stadtkirche, Ev. Johanniskirche, Schloss, Sattelhof, Schäfereigut

Sonstige Informationen

Rittergut Eythra, Stadt Zwenkau, Landkreis Leipzig, Postleitzahl 04442

Historische Ansicht des Rittergutes Eythra

Quelle:
G.A. Poenicke, Album der Rittergüter und Schlösser des Königreichs Sachsen, Section I. Leipziger Kreis, Leipzig, 1854,
Digitales historisches Ortsverzeichnis von Sachsen, www.isgv.de
Lutz Heydieck: Der Landkreis Leipzig Historischer Führer, Sax-Verlag Beucha Markkleeberg, 2014

[codepeople-post-map cat=-1]

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 9. Okt 2014 08:08, Rubrik: Landkreis Leipzig, Sachsen, Schlösser & Herrenhäuser, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2020 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich