Artikel

Lutherjahr 2017

Ausstellungen in Mitteldeutschland

Lutherdenkmal in Wittenberg

Lutherdenkmal in Wittenberg

Im Jahr 2017 jährt sich der Thesenanschlag Martin Luthers an die Schlosskirche in Wittenberg zum 500. Mal.

Bereits im Vorfeld fanden und finden zahlreiche Ausstellungen in Deutschland zu diesem Jubiläum statt. Im Jahr 2017 werden die Feierlichkeiten zum Reformationsjubiläum ihren Höhepunkt erreichen.

Deutschlandweit zeigen zahlreiche Ausstellungen Exponate aus dem Leben Martin Luthers, seiner Zeitgenossen und Mitstreiter. Bezüge zu Ereignissen der folgenden Jahrhunderte und die Auswirkungen der Reformation bis in unsere heutige Zeit werden ebenso beleuchtet.

Eisenach
Nationale Sonderausstellung auf der Wartburg „Luther und die Deutschen“

Die Wartburg bei Eisenach ist eng mit dem Wirken Martin Luthers verbunden. Hier übersetzte Luther die Bibel ins Deutsche. Etwa 300 Jahre später organisierten Studenten das Wartburgfest von 1817, die erste bürgerlich-demokratische Kundgebung in Deutschland. Aufgrund dieser Bedeutung für die Reformation und die deutsche Demokratie wurde die Wartburg neben Berlin und Wittenberg als ein Standort der nationalen Sonderausstellung „Luther und die Deutschen“ vom 4. Mai 2017 bis 5. November 2017 ausgewählt. Informationen zur Ausstellung erhalten Sie auf der Internetseite der Wartburg.

Tour anfragen »

Halle/Saale

200 Jahre nach der Reformation setzte August Hermann Francke in Halle an der Saale Forderungen Luthers in die Wirklichkeit um und sorgte so für die weltweite Verbreitung des Luthertums. Francke gründete in Halle die heute weltberühmte Schulstadt – die Franckeschen Stiftungen. Sie zeigen ganzjährig Stücke aus den Sammlungen, ergänzt durch Sonderausstellungen zum Reformationsjubiläum. Informationen zur Ausstellung erhalten Sie auf der Internetseite der Franckeschen Stiftungen.

Lutherstadt Wittenberg

Luther! 95 Menschen – 95 Schätze lautet der Titel der nationalen Sonderausstellung zum Reformationsjubiläum in der Lutherstadt Wittenberg. 95 Menschen mit ihrer individuellen Beziehung zu Martin Luther stehen im ersten Teil der Ausstellung im Mittelpunkt. Der zweite Teil der Ausstellung widmet sich dem jungen Martin Luther. Informationen zur Ausstellung erhalten Sie auf der Internetseite der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt.

Zeitz

Dialog der Konfessionen – diese Sonderausstellung im Schloss Moritzburg und in der Stiftsbibliothek Zeitz widmet sich einem Zeitgenossen Martin Luthers – Julius Pflug. Dem letzten katholischen Bischof des Bistums Naumburg stand sein Widersacher, Nikolaus von Amsdorf, der erste evangelische Bischof gegenüber. Informationen zur Ausstellung erhalten Sie auf der Internetseite der Vereinigten Domstifter.

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 14. Apr 2016 14:19, Rubrik: Artikel, Artikel & Berichte, Ausstellungen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2021 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich