Persönlichkeiten

Leipziger Persönlichkeiten – Gustav Mahler

Gustav Mahler

Am 7. Juli 1860 wurde in Kalischt in Böhmen einer der bedeutendsten Komponisten der Spätromantik, der berühmtesten Dirigenten seiner Zeit und bedeutender Reformer des Musiktheaters geboren, Gustav Mahler.

In Iglau in Mähren verbrachte Mahler den überwiegenden Teil seiner Jugend, die überschattet war von Gewalt des Vaters gegenüber der Mutter. Das Trauma konnte Gustav Mahler erst späte mit Hilfe von Sigmund Freud bewältigen.

Im Alter von vier Jahren begann Gustav Mahlers musikalische Ausbildung am Akkordeon, kurze Zeit später nahm er seinen ersten Klavierunterricht. Mit sechs Jahren gab Mahler bereits selbst Unterricht und komponierte erste Stücke. Mit zehn Jahren trat er als Pianist auf, mit zwölf Jahren gab er Konzerte.

Tour anfragen »

Wohnhaus von Gustav Mahler im Waldstraßenviertel in Leipzig

Wohnhaus von Gustav Mahler im Waldstraßenviertel in Leipzig

Im Alter von fünfzehn Jahren ging Gustav Mahler nach Wien ans Konservatorium. 1880 wurde er Kapellmeister im Sommertheater in Bad Hall. Es folgten verschiedene Kapellmeisterstellen, Stationen waren: Laibach (1881–1882), Olmütz (1883), Kassel (1883–1885), Prag (1885 bis 1886) und Leipzig (Juli 1886 bis Mai 1888) als Kollege von Arthur Nickisch, mit dem es zu Rivalitäten kam. Von 1878 bis 1889 war er 1. Kapellmeister des Leipziger Stadttheaters, 2. Kapellmeister war Gustav Mahler.

Gustav Mahler lebte im Waldstraßenviertel, unweit der Innenstadt in einer um 1860 erbauten Villa und schrieb dort seine 1. Sinfonie, die nach Mahlers Weggang aus Leipzig nach Budapest dort am 20. November 1889 unter der Leitung des Komponisten uraufgeführt wurde.

Gustav Mahler starb am 18. Mai 1911 in Wien. Eine Gedenktafel an seinem Wohnhaus Gustav-Adolf-Straße 12 erinnert an seine Zeit in Leipzig.

Mehr Leipziger Persönlichkeiten.

Quellen: E. Bieber – Kohut, Adolph (1900) „Gustav Mahler“ in Berühmte israelitische Männer und Frauen in der Kulturgeschichte der Menschheit (Volume 1 Aufl.), Leipzig, Germany: Druck und Verlag von A. H. Payne, S. p. 143 Retrieved on 15. Juli 2009.
https://de.wikipedia.org/wiki/Gustav_Mahler#Sinfonien

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 10. Nov 2019 08:41, Rubrik: Persönlichkeiten, Stadt Leipzig, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,


Einen Kommentar schreiben

©2019 – architektur-blicklicht – Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig – Telefon: 0341 46 86 68 73
Touren, Tipps & Wanderungen per Rad, Auto und zu Fuß zu Burgen, Schlössern, Herrenhäusern, Kirchen, Industriebauten, Stadtansichten
in Leipzig, Sachsen & Mitteldeutschland
webdesign: agentur einfachpersönlich